Login

Vererben und Verschenken

11 Schritte Coaching vererben und verschenken

Vorstellung Coachingkonzept vererben und verschenken

In Deutschland werden schätzungsweise 400 Milliarden Euro jährlich vererbt oder verschenkt. Tendenz steigend. Doch nur wenige Deutsche haben sich bislang mit dem Thema Vererben und Verschenken auseinandergesetzt. 75 Prozent aller Deutschen haben weder ein Testament noch einen Erbvertrag.Hier gibt es noch viel Beratungspotenzial, denn ab einer bestimmten Summe werden Schenkungs- beziehungsweise Erbschaftssteuer fällig. Viele überfordert das Thema, hier können Sie mit Ihrer fachlichen Beratungskompetenz eine große Hilfe sein und das Vermögen Ihrer vermögenden Kunden über Generationen hinweg bewahren.

In der Vorstellung des Coachingkonzeptes inkl. inhaltlicher Highlights für vererben und verschenken wollen wir Ihr Interesse an das Thema in 11 Schritten wecken. Erfahren Sie, warum das Geschäftsfeld attraktiv ist und wie Sie neue Kunden dafür ansprechen können. Wir zeigen Ihnen auf, weshalb unsere fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick eine passende Produktlösung ist und wie wir Sie im Beratungsprozess unterstützen.
 

Ab wann wird das Thema Vermögensübertragung überhaupt interessant?

Häufig beschäftigt man sich erst in der Mitte des Lebens mit diesen Gedanken, wenn ein kleines finanzielles Polster angespart wurde, man Kinder bekommt, die man später begünstigen möchte oder sich eine schwere Krankheit abzeichnet. Das Thema ist vor allem dann interessant, sobald Ihre Kundinnen und Kunden ein gewisses Vermögen angespart haben, das sie einem nahestehenden Menschen im Fall der Fälle überlassen möchten. Es ist natürlich auch schöner, schon bei Lebzeiten einem nahestehenden Menschen eine Freude zu machen, ihn zu beschenken und seine Freude darüber noch mitzuerleben.

Ein anderer Aspekt ist, dass ab einer bestimmten Summe Erbschaftssteuer beziehungsweise Schenkungssteuer fällig wird. Und je frühzeitiger man sich mit dem Gedanken der Vermögensübertragung beschäftigt, desto besser können alle Steuervorteile, die man mit einer fondsgebundenen Lebensversicherung genießt, auch ausgeschöpft werden.

Welche Vorteile haben fondsgebundene Lebensversicherungen im Bereich der Vermögensübertragung?

Wenn es um das Thema Vermögensübertragung im Rahmen eines Erbes oder einer Schenkung geht, haben fondsgebundene Lebensversicherungen erhebliche Vorteile.

Es kann beispielsweise eine weitere nahestehende Person in den Versicherungsvertrag aufgenommen werden. Im klassischen Fall sind das Kinder, Enkel oder Lebensgefährtinnen oder -gefährten. Aber anders wie bei der gesetzlichen Erbfolge können das auch nahestehende Personen sein, die im gesetzlichen Erbrecht nicht begünstigt wären. Somit entscheidet der Kunde oder die Kundin bereits zu Lebzeiten, wer später erbt und verhindert damit Auseinandersetzungen unter den Nachkommen. Unseren Kundinnen und Kunden ist dieser Aspekt, die Kontrolle über ihr Vermögen zu behalten, besonders wichtig.

Ein weiterer Vorteil moderner fondsgebundener Lebensversicherungen sind die Steuervorteile. Bei einem Erbe oder einer Schenkung wird ab einer gewissen Summe Erbschaftssteuer oder Schenkungssteuer fällig. Das ist häufig eine große Enttäuschung für die Begünstigten. Es macht daher Sinn, dass in Beratungsgesprächen auch steuerlicher Rat hinzugezogen wird.

Vererben und verschenken mit „WeitBlick“ – der fondsgebundenen Lebensversicherung von Standard Life

Die vielfach ausgezeichnete fondsgebundene Lebensversicherung WeitBlick von Standard Life ist unsere Produktlösung für das Thema Vererben und Verschenken.

  • Mit der Familien-Option können bis zu zwei Versicherungsnehmer in den Vertrag mit aufgenommen werden.
  • Kundinnen und Kunden behalten zu Lebzeiten die Kontrolle über das Vermögen.
  • Die Renditemöglichkeiten am Kapitalmarkt können weiterhin ausgeschöpft werden.
  • Zudem können Freibeträge bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer genutzt werden, sodass am Ende mehr für die Erben übrig bleibt.

Standard Life unterstützt Sie als Beraterin und Berater bei dem komplexen Thema der Vermögensübertragung

Vermögensübertragung ist ein komplexes und gleichzeitig sensibles Thema. Als Finanzberaterin oder -berater erfordert es fachliches Know-how bei steuerlichen und rechtlichen Fragen und gleichzeitig ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen. Wir unterstützen Sie bei Ihren Beratungsgesprächen! Wir haben für Sie auf unserer Themenseite umfangreiche Informationsmaterialien zusammengestellt:

  • Checklisten und Erfolgsrezepte

  • Musteranschreiben und Beratungsfragebögen

  • Präsentationen, Flyer, Videos

  • Fallbeispiele

  • Coachings

Online-Seminar

21.05.2024, 10.00 Uhr

Webinar „Vererben und Verschenken – von Makler für Makler“

In Deutschland werden schätzungsweise 400 Milliarden Euro jährlich vererbt oder verschenkt. Dabei ist das Beratungspotenzial enorm, denn ab einer bestimmten Summe werden Schenkungs- beziehungsweise Erbschaftssteuer fällig. Viele überfordert das Thema. Hier können Sie mit Ihrer fachlichen Beratungskompetenz eine große Hilfe sein und das Vermögen Ihrer wohlhabenden Kundinnen und Kunden über Generationen hinweg bewahren.

Weitere Informationen zum 11 Schritte Coaching

Vorstellung Coachingkonzept vererben und verschenken (Präsentation, PDF, 3 MB)
05/2024 Inhaltliche und fachliche Highlights
Vererben und Schenken - Checkliste (Checklisten, PDF, 43 KB)
10/2022 Vererben und Verschenken – die zehn besten Tipps!
Beratungsfragebogen Erben und Schenken (Formular, PDF, 888 KB)
01/2022 Schenkung einer Kapitallebensversicherung (KLV)

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Kontakt

Unsere Mitarbeiter in Frankfurt bearbeiten Ihre Aufträge schnell, kompetent und zuverlässig. An unserem Servicetelefon sprechen Sie sofort mit kompetenten Fachleuten. Darum bearbeiten wir die meisten Anfragen auch schon während des Gesprächs – ohne Rückruf und Wartezeiten.

Sales & Service

Für Ihre Fragen rund um Antrag, Courtage oder Bestand

Telefon: 0800 2 214747 (kostenfrei)

E-Mail: kundenservice@standardlife.de

Servicezeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 18.00 Uhr, Freitag von 8.30 bis 17.00 Uhr

bAV-Service

Für Ihre Fragen zu bAV-Anträgen und bestehenden Verträgen

Telefon: 0800 2236334 (kostenfrei)

Fax: 0800 5892822 (kostenfrei)

E-Mail: bav-service@standardlife.de

Servicezeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 18.00 Uhr, Freitag von 8.30 bis 17.00 Uhr

Standard Life Versicherung

Zweigniederlassung Deutschland der
Standard Life Assurance Limited

Lyoner Straße 15
60528 Frankfurt am Main

Telefon & Fax

Telefon: 0800 2214747 (kostenfrei)

Zur Anfahrtsbeschreibung

Schnellzugriffe für My Standard Life

Cookie-Einstellungen

Cookie-Einstellungen

Unsere Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Hierbei wird zwischen technisch notwendigen Cookies zum Bereitstellen der Webseite und optionalen Cookies, z.B. zur Auswertung der Webseitennutzung, unterschieden.
Mehr Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Präferenzen anpassen.