loader

Cookie-Hinweis:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Webseite zu optimieren. Durch die Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Login

News

11.01.2021
Aktuelles

Unsere neue Basisvorsorge – so policieren Sie in der Übergangsphase

Die staatlich geförderte Basisvorsorge (1. Schicht) ist der jüngste Neuzugang und vervollständigt am 20. Januar 2021 unsere neue Produktgeneration. Ab diesem Zeitpunkt kann sie in unserer Angebotssoftware gerechnet und von Ihren Kundinnen und Kunden abgeschlossen werden. Falls Sie noch Anträge mit unserem Vorgänger-Produkt policieren möchten oder das Vorgänger-Produkt angeboten haben, aber das neue abschließen möchten, haben Sie bis zum 9. März 2021 (Posteingangsstempel) folgende Möglichkeiten:

Ausnahmeregelung 1:

Sie möchten einen Antrag einreichen, der bis einschließlich 19. Januar 2021 mit den alten Tarifen erstellt wurde.

  • Ein Antragseingang bis 9. März 2021 ist möglich (Datum des Posteingangsstempels).
  • Der normale Antragsprozess wird durchgeführt.
  • Vor- und Rückdatierungen sind gemäß Tabelle unten möglich. Der frühestmögliche Versicherungsbeginn ist der 1. Januar 2021.

Ausnahmeregelung 2:

Sie möchten nach dem 19. Januar 2021 die alten Tarife verkaufen, da Sie diese schon beraten, aber noch keinen Antrag aufgenommen haben.

  • Dies erfordert die Erstellung eines manuellen Antragspakets, das den Nachweis der erfolgten Kundenberatung voraussetzt. Als Nachweis akzeptieren wir ein bis zum 19. Januar 2021 erstelltes Angebot.
  • Die Erstellung erfolgt durch Standard Life. Die notwendigen Unterlagen (Basispaket, Factsheets etc.) werden manuell beigelegt.
  • Der Eingang dieser „alten“ Anträge muss bis spätestens 9. März 2021 erfolgen (Datum des Posteingangsstempels).
  • Vor- und Rückdatierungen sind gemäß der Tabelle unten möglich. Der frühestmögliche Versicherungsbeginn ist der 1. Januar 2021.

Ausnahmeregelung 3:

Sie haben einen alten Tarif verkauft, möchten diesen nach dem 19. Januar 2021 aber in den neuen Tarif tauschen.

  • Voraussetzung ist ein bestehender Vertrag in einem alten Tarif mit Versicherungsbeginn 1. Januar 2021, 1. Februar 2021 oder 1. März 2021.
  • Außerdem müssen Sie ein komplett neues Antragspaket einreichen.
  • Ein Antragseingang für den neuen Vertrag ist bis 9. März 2021 möglich (Datum des Posteingangsstempels).
  • Ist dies erfolgt, buchen wir die bereits gezahlten Beiträge auf den neuen Vertrag um und stornieren den alten Vertrag. Das Geldeingangsdatum darf sich hierbei nicht ändern, heißt Allokation des Beitrags erfolgt zum gleichen Termin wie im alten Vertrag.
  • Bitte beachten Sie: Ein Umtausch ist nur möglich, wenn die im alten Vertrag gewählten Fonds im neuen Produkt als Clean-Share-Class-Variante verfügbar sind.

 

Rück- und Vordatierungsfristen Basisvorsorge – gültig für neues und altes Produkt

Rückdatierung Neues Produkt: nicht vor 1. Januar 2021 Vordatierung
Maxxellence Invest (Basis) – Tarife Standard, MA und Netto (drei Monate, nicht über das Steuerjahr hinaus) Maxxellence Invest (Basis) – Tarife Standard, MA und Netto (sechs Monate, mit Risiko drei Monate)

Sollten Sie eine Ausnahmeregelung wünschen, die hier nicht beschrieben ist, wenden Sie sich an Ihren Sales Consultant.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Online Seminar

22.09.2021 - 11:00 Uhr

Farbe bekennen! Der Bundestagswahl-Talk mit dem AfW

In ihren Wahlprogrammen haben die Parteien inzwischen Farbe bekannt. Gemeinsam mit Norman Wirth möchte Christian Nuschele erörtern, was CDU/CSU, SPD, Die Grünen, FDP, Die Linke und die AfD fordern und was in welcher Konstellation zu erwarten ist. Mit ihrem Zwiegespräch möchten sie Impulse liefern und Perspektiven aufzeigen.

Seite

Nachhaltig investieren in solide Unternehmensanleihen oder eine attraktive Multi-Asset-Lösung

Vielleicht drängt sich nach Lektüre dieser Überschrift direkt die Frage auf: Warum nicht gleich beide kombinieren? Möglich wäre es natürlich, aber ein Stück weit erübrigt es sich. Denn der Standard Life Multi-Asset ESG Fund ist ohnehin zu 50 Prozent in den Global Corporate Bond SRI Fund investiert. Es bleibt also eher die Frage nach dem Risiko-Appetit beziehungsweise den Renditechancen.

Presseartikel

09/2021

„Fondsgebundene Produkte sind auf jeden Fall erklärungsbedürftiger“

Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen boomen: entgegen dem Branchentrend auch im Altersvorsorge-Geschäft gegen laufenden Beitrag. Über die Ursachen und Perspektiven sprach der Versicherungsbote mit Christian Nuschele, Head of Sales & Marketing der Standard Life in Deutschland und Österreich.

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Berater­finder

Finden Sie einen unabhängigen Berater in Ihrer Nähe

Finanzberatung ist Vertrauenssache. Deshalb setzen wir ausschließlich auf Vertriebspartner, die unabhängig und damit nicht an ein Versicherungsunternehmen gebunden sind. Bei ihrer Auswahl sind wir sehr kritisch. Wir glauben, dass unabhängige Berater am besten wissen, was die richtige Lösung für Sie ist. Und wir legen Wert darauf, unsere Produkte so zu gestalten, dass die Fakten für sie sprechen – und die Berater sie aufgrund dieser Fakten für Sie auswählen.

Schnellzugriffe für My Standard Life