loader

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Webseite zu optimieren. Durch die Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Login

Pressemitteilung

06.06.2018
Pressemitteilungen

Tarif V ermöglicht dem Vermittler mehr Flexibilität bei der Vergütung

Makler und Kunden können Vergütung individuell vereinbaren

Standard Life Deutschland hat einen neuen Provisionstarif mit variabler Abschluss- und Folgevergütung aufgelegt. Mit dem neuen Tarif V gibt die deutsche Niederlassung des britischen Lebensversicherers Kunden und Maklern die Möglichkeit, die Höhe der Vergütung sehr individuell und dem Beratungsaufwand entsprechend zu vereinbaren. Der Tarif V kann für die beiden fondsgebundenen Einmalbeitragsprodukte, WeitBlick und ParkAllee, gewählt werden.

Versicherungskunde und -makler können künftig gemeinsam bestimmen, in welcher Bandbreite der Makler Abschluss- und Folgevergütung für seine Beratungsleistung erhalten soll: Die Abschlussvergütung kann zwischen 0 und 4 Prozent des gezahlten Einmalbeitrages liegen, die Folgecourtage zwischen 0 bis einem Prozent des Fondswertes. Beide Größen sind in 0,1- Prozentpunkt-Schritten skalierbar, mindestens einer der beiden Werte muss allerdings größer als Null sein. Auch eine Höchstgrenze ist in Tarif V vorgesehen: Die Abschlusscourtage plus achtfacher Folgecourtage darf den Wert von 8 Prozent nicht überschreiten. Wichtig für den Vermittler ist dabei, dass die Umsatzsteuerfreiheit bestehen bleibt, weil es sich bei Tarif V um einen Courtagetarif handelt.

In der Praxis wird der Makler den Versicherungskunden im Beratungsgespräch ausführlich über die verschiedenen Tarifmöglichkeiten und ihre Auswirkungen auf die Versicherungsleistung informieren, bevor er eine Empfehlung abgibt. Beide Parteien unterschreiben dann eine Vereinbarung über die Höhe der Vergütung. „In Großbritannien haben wir mit der Wahlfreiheit bei diesen Tarifen, die dort ‚customer agreed remuneration‘ heißen, sehr gute Erfahrungen gemacht“, sagt Christian Nuschele, Leiter des Vertriebs von Standard Life Deutschland und Österreich. „In einer mehrmonatigen Testphase haben wir auch bei deutschen Vermittlern eine entsprechende Nachfrage gesehen. Der neue Tarif V wird die Vermittler dabei unterstützen, den zunehmenden Transparenzanforderungen Rechnung zu tragen und ihr Geschäftsmodell noch stärker auf laufende Vergütung umzustellen. Aus meiner Sicht können sie dadurch nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen, den Wert ihres Maklerunternehmens steigern und sind unabhängiger von regulatorischen Veränderungen.“

Als PDF-Dokument herunterladen (124 KB)

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Berater­finder

Berater suchen

Finanzberatung geht mit einer hohen Ver­antwort­ung einher. Deshalb sind wir bei der Auswahl unserer Vertriebspartner sehr kri­tisch. Es handelt sich bei ihnen ausschließlich um Finanz­berater, die an keinen Versicherer gebunden sind.

Schnellzugriffe für My Standard Life