loader

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um unsere Webseite zu optimieren. Durch die Nutzung der Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Login

News

21.06.2018
Investment-News

Neue Illustrationszinsätze in der Ansparphase

Die im Januar 2018 in Kraft getretene PRIIP-Verordnung zielt darauf ab, europaweit die Vergleichbarkeit von verpackten Anlageprodukten und Versicherungsanlageprodukten zu gewährleisten, um den Anlegerschutz zu verbessern. Deshalb enthalten PRIIP-Dokumente eine Tabelle mit vier verschiedenen Performance-Szenarien: Optimistisch, Mittel, Pessimistisch, Stress. Auf diese Weise will man dem Kunden ein Gefühl für mögliche Kapitalmarktszenarien vermitteln. Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden orientieren wir uns an den PRIIP-Vorgaben und passen in Dokumenten wie Individueller Vorschlag, Verlaufsberechnung oder Jahresbrief unsere Illustrationszinssätze entsprechend an.

Realistische Performance versus Kundenverdruss

Mit einer angepassten Darstellung der Illustrationen wollen wir uns zudem von Wettbewerbern abgrenzen. Ihre PRIIP-Performance-Szenarien können stark vom höchsten Illustrationszins stark abweichen – was leicht falsche Erwartungen weckt und im ungünstigsten Fall Klagen nach sich zieht. Denn in Modellrechnungen können unabhängig von der individuellen Fondsauswahl oder einer speziellen Garantiekomponente Illustrationszinssätze bis zu 9 Prozent (Nettoverzinsung) zur Anwendung kommen. Gleiches gilt für Vergleichsrechner, die meist keine kundenindividuelle Fondsauswahl berücksichtigen und in der Regel pauschal 6 Prozent Performance zugrunde legen.

Beispiele für PRIIP-Performance-Szenarien bei Index- und Hybrid-Produkten (20 Jahre Laufzeit, 1.000 Euro jährlicher Beitrag, Stand: Dezember 2017)

  Index-Pro­dukt 1 Index-Pro­dukt 2 Index-Pro­dukt 3 Hybrid-Pro­dukt 1 Hybrid-Pro­dukt 2 Hybrid-Pro­dukt 3 Hybrid-Pro­dukt 4 Hybrid-Pro­dukt 5
Stress­szenario -1,75 % 0,00 % -0,70 % 0,00 % bis
0,08 %
 n. v. -1,61 % bis
-0,73 %
 n. v. -3,62 % bis
-1,62 %
Pessi­mis­tisches Szenario -1,16 % 0,00 % -0,29 % 0,10 % bis
0,21 %
-1,95 % bis
-0,85 %
-0,54 % bis
-0,01 %
-4,92 % bis
-0,97 %
-1,47 % bis
-0,31 %
Mittler­es Szenario -0,21 % 0,60 % 0,74 % 0,77 % bis
1,17 %
-0,93 % bis
1,58 %
0,53 % bis
1,92 %
-1,93 % bis
2,43 %
0,24 % bis
2,52 %
Opti­mis­tisches Szenario 1,52 % 3,97 % 2,27 % 2,41 % bis
4,42 %
1,13 % bis
6,50 %
2,22 % bis
6,16 %
0,32 % bis
8,81 %
2,02 % bis
7,70 %

BU: Beispiele für Performance-Szenarien mehrerer Wettbewerber

Die in unserer Modellrechnung gewählten Zinssätze spiegeln hingegen die PRIIP-Performance-Zahlen unserer am meisten gewählten Fonds wider, weshalb wir Kunden in der Modellrechnung auch auf sie hinweisen.

  PRIIP Mittleres Szenario Performance über die letzten fünf Jahre
SL MyFolio SLI managed Chance 6,80 % 7,31 %
SL MyFolio SLI managed Balance 5,70 % 6,10 %
SL MyFolio SLI managed Defensiv 3,60 % 3,71 %
SL MyFolio SLI managed Substanz 1,80 % n. v.*
SL MyFolio SLI managed ChancePlus 1,50 % n. v.*
GARS 1,40 % 1,63 %

* Auflagedatum Juli 2015

Unsere neuen Illustrationszinssätze

  Illustrationszinssätze bisher Illustrationszinssätze neu
Fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherung 0 %, 3 %, 6 % und 9 % 0 %, 1 %, 4 % und 7 %
With Profit Produkte 2 %, 4 %, 6 % und 8 % 3 %, 4 %, 5 % und 6 %
SUXXESS Produkte 0 %, 3 %, 6 % und 9 % 0 %, 1 %, 4 % und 7 %

Bitte beachten Sie, dass den Illustrationszinsen bei unserer Basisvorsorge Maxxellence Invest, die im Dezember 2016 eingeführt wurde, weiterhin die gesetzlich vorgegebenen Zinssätze zugrunde liegen.

Rentenzinssätze angepasst

Da nach wie vor keine nennenswert steigende Zinsen in Sicht sind, sehen wir uns veranlasst, fairerweise auch unsere Rentenzinsätze anzupassen.

Bis jetzt 0 % 1 % 2 % 3 %
Neu 0 % 0,25 % 0,75 % 1,5 %

Neue Kostendarstellung in Jahresbriefen Schicht 1

Ab Ende Juni/Anfang Juli erfüllt der Jahresbrief für Schicht 1 die Anforderungen des § 7a AltZertG, das heißt, die Darstellung zeigt die tatsächlichen Kosten des letzten Kalenderjahres. Um größtmögliche Klarheit für den Kunden zu gewährleisten, sind wir in jeder Hinsicht den Empfehlungen des GDV gefolgt. Hier ein Beispiel für einen With Profit Vertrag:

Wie hat sich Ihr Vertrag vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017 entwickelt?

Gebildetes Kapital (Zeitwert) zum 31.12.2016   € 82.464,37
Eingezahlte Beiträge + € 3.346,38
Auszahlungen (Versorgungsausgleich) - € 0,00
Erwirtschaftete Erträge + € 0,00
Wertentwicklung des With Profit Fund + € 2.755,42
Abschluss- und Vertriebskosten - € 111,93
Verwaltungskosten - € 66,93
Kapitalanlagekosten - € 844,46
Gebildetes Kapital (Zeitwert) zum 31.12.2017   € 87.542,85
     

Insgesamt fielen im letzten Kalenderjahr Kosten von € 1.023,32 an.

Der Sparbeitrag der eingezahlten Beiträge wird in den Fonds investiert.

Das gebildete Kapital resultiert aus der Anlage Ihrer Beiträge abzüglich Kosten in die Produktklasse, in die Sie investieren. Die Wertentwicklung des gebildeten Kapitals ist bis zum Rentenbeginn nicht garantiert. Sie ist unmittelbar von der Wertentwicklung des With Profit Fund abhängig. Er kann im Vergleich zum Vorjahr höher aber auch niedriger ausfallen.

Hinweis: Eine Kapitalauszahlung ist bei der Basisvorsorge nicht möglich.

Muster erhalten Sie auf Wunsch von Ihrem Sales Consultant.

 

Das könnte Sie auch interessieren

News

14.11.2018

Vorsorge-News

Trotz Niedrigzinsphase zielführend vorsorgen

Anleger und Sparer haben seit Jahren mit den Auswirkungen niedriger Zinsen zu kämpfen. Das hat auch die Altersvorsorge nachhaltig verändert. Mehr dazu im spannenden Interview mit Stephan Hoppe.

News

13.11.2018

Vorsorge-News

Berufsunfähig werden doch nur andere. Und wenn nicht?

Es trifft mehr, als die meisten denken: Fast jeder Vierte wird später von Berufsunfähigkeit betroffen. Neben finanziellen Einbußen geht damit oft auch der erste Schritt in die Altersarmut einher, da einfach nicht mehr genug gespart werden kann. Warum das nicht so sein muss und wie Sie Ihre Kunden dahingehend gut beraten können, zeigen wir Ihnen gern.


Video

Trotz Niedrigzinsphase zielführend vorsorgen

wie´s geht erfahren Sie im Börseninterview mit Stephan Hoppe und Andreas Franik.

My Standard Life

Ihr Login zu mehr Komfort

My Standard Life ist Ihr persönlicher Kundenbereich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Ihren Verträgen.

Passwort vergessen?

Berater­finder

Berater suchen

Finanzberatung geht mit einer hohen Ver­antwort­ung einher. Deshalb sind wir bei der Auswahl unserer Vertriebspartner sehr kri­tisch. Es handelt sich bei ihnen ausschließlich um Finanz­berater, die an keinen Versicherer gebunden sind.

Schnellzugriffe für My Standard Life