Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Versicherungsvermittlerinnen/-vermittler mit Sitz bzw. Wohnsitz in Deutschland. Voraussetzung ist im Falle von Versicherungsmaklerinnen/‑maklern, dass sie über eine nicht widerrufene Courtagezusage der Standard Life Versicherung verfügen, und im Falle von Versicherungsvertreterinnen/-vertretern (Mehrfachagenten), dass zwischen ihnen und der Standard Life Versicherung ein ungekündigter Vertretungsvertrag besteht. Nicht teilnahmeberechtigt sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligten Personen und Mitarbeitende von Standard Life sowie ihre Familienmitglieder.

Das Gewinnspiel läuft vom 15. Oktober 2021 bis 1. Februar 2022. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist die erfolgreiche Vermittlung mindestens eines Neuvertrags erforderlich, den eine Kundin oder ein Kunde von Standard Life nach Auslaufen eines bestehenden Vertrags wieder abschließt. Als Nachweis gilt die Angabe der PO-Nummer des ablaufenden Vertrags im neuen Antrag. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich, Voraussetzung ist also, dass der Antrag innerhalb des Teilnahmezeitraums bei der Standard Life Versicherung eingeht.

Am Ende des Teilnahmezeitraums verlost Standard Life drei Mal ein Frankfurter Brett. Die Gewinnenden werden nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung unter allen Teilnehmenden, die nachweislich Wiederanlagegeschäft vermittelt haben, ermittelt. Die Gewinnenden der Verlosung werden umgehend über eine gesonderte E-Mail informiert. Der Gewinn wird ausschließlich an den/die Gewinner/in versandt. Ein Umtausch, eine Selbstabholung oder eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.