Im Interview mit Christian Nuschele, Head of Sales und Marketing bei Standard Life, kommen ein Rückblick und derzeitige Herausforderungen in der Investment-Beratung zur Sprache: von der Renditeerwartung bis zur Risikobereitschaft. Es wird erklärt, warum die MyFolios immer eine Lösung bieten und wie diese für Mehrwerte in der Beratung sowie mehr Komfort bei der Kapitalanlage sorgen.


Die MyFolios starteten inmitten turbulenter Zeiten an den Kapitalmärkten. Das neu entwickelte Zusammenspiel aus Risikokonstanz und Anlagehorizont hat den Markt revolutioniert, meint Michael Heidinger, Head of Wholesale Business Development bei abrdn. Er sieht vor allem Vorteile bei Individualisierbarkeit, Planbarkeit und Kostenstruktur, begründet den Verzicht auf Benchmarking oder Market Timing und sieht die MyFolios auch in Zeiten von anhaltender Inflation und künftigen Zinsschritten gut gerüstet.


Katie Trowsdale (abrdn) zählt in der europaweiten Fondsbranche zu den einflussreichsten Persönlichkeiten. Sie stellt den MyFolios-„Maschinenraum“ vor und präsentiert Team sowie Ressourcen, die hinter diesem Konzept stehen. Interessant dabei: im Prozess wird zwar unabhängig voneinander agiert, aber miteinander alles im Blick behalten. Und je komplexer Zeiten und Märkte werden, umso wichtiger werden Daten, Systeme und Analysen; auch mit Blick auf die zunehmende Rolle von ESG-basierten Investments.


„Generationsübergreifend und ganzheitlich“ – seinen Beratungsansatz sieht Thorsten Petrausch, MLP Finanzplaner aus Bamberg, in den MyFolios optimal gespiegelt. Deshalb steht dieses Multi-Asset-Konzept auch in seiner Beratung oftmals im Mittelpunkt. Zumal weil er es individuell einfach erklärbar und bequem anpassbar findet. Zudem finden sich seine Kunden im Rahmen ihrer Risikoneigung gut aufgehoben. Das gilt insbesondere im Hinblick auf Werterhalt und Inflationsausgleich in anspruchsvollen Zeiten wie den heutigen.


Gemeinsam mit Andreas Franik wirft Manuela Klüber-Wiedemann, Vermögensberaterin am Bodensee, einen Blick in die Praxistauglichkeit der MyFolios. Ihren Anspruch „Klarheit und Orientierung“ sieht die Ruhestandsplanerin dabei in vielfacher Hinsicht umgesetzt, unterstützt durch steuerliche Vorteile. Verbunden mit einem umfangreichen Anlage-Spektrum inklusive Core Satellit-Ansatz und einer klaren Argumentationskette lassen sich so Kundenwünsche beispielhaft abbilden, insbesondere beim Thema Vererben.