• Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Xing

Update zur geplanten Fusion: Aktionäre stimmen der Fusion zu

Keith Skeoch

Heute fanden sowohl bei Standard Life als auch bei Aberdeen Asset Management außerordentliche Hauptversammlungen statt, auf denen die jeweiligen Aktionäre um ihre Zustimmung zu der geplanten Fusion gebeten wurden. Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass die Aktionäre beider Unternehmen der Fusion zugestimmt haben.

Das ist ein wichtiger Meilenstein im Fusionsprozess und bringt uns unserem Ziel, eine breit diversifizierte World-Class Investment Company zu werden, einen großen Schritt näher. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Größe des vereinten Unternehmens dazu beitragen wird, dass wir den sich verändernden Bedürfnissen unserer Kunden durch die Generierung zunehmend relevanterer Anlageergebnisse noch besser begegnen können.

Nächste Schritte

Die geplante Fusion verläuft planmäßig, um im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen zu sein. Zieldatum ist der 14. August 2017. Wie bereits erwähnt, muss die geplante Fusion auch noch von der Finanzaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) und der Wettbewerbs- und Marktaufsichtsbehörde (Competition and Markets Authority) in Großbritannien und weiteren Aufsichtsbehörden rund um den Globus genehmigt werden.

Unsere wichtigste Priorität ist und bleibt, Ihnen weiterhin den Service zu bieten, den Sie von uns erwarten. Über die weiteren Entwicklungen werden wir Sie auf dem Laufenden halten. Die vollständigen und aktuellen Informationen zur Fusion können Sie hier in chronologischer Abfolge auf Englisch nachlesen www.standardlife.com

Keith Skeoch
Chief Executive - Standard Life plc