• Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Xing

WeitBlick -
macht mehr für Sie als ein Konto

1
WeitBlick - mehr Konto als bei der Bank

WeitBlick kombiniert als langfristige fondsgebundene Lebensversicherung attraktive Renditechancen und Steuerprivilegien mit vielen Vorteilen eines Kontos – flexible Auszahlmöglichkeiten, finanzielle Planbarkeit, Hinterbliebenen­absicherung und Komfort bei der Vermögensübertragung. Mit WeitBlick können Sie schon jetzt Ihre Familienmitglieder mit einer Schenkung begünstigen, dabei die Kontrolle über Ihre Einlage behalten und sich sogar steuerliche Vorteile sichern. Klingt zu gut, um wahr zu sein? Wahr ist: WeitBlick ist gut für alle, die das Gefühl mögen, die richtige Entscheidung für ihr Kapital getroffen zu haben.

Flexibler Auszahlungsplan

Flexibler Auszahlungsplan Den Auszahlungsplan können Sie optional vereinbaren. Dann zahlen wir Ihnen automatisch einen Betrag aus Ihrem angesparten Kapital aus, etwa zur Ergänzung Ihrer Rente. Die Häufigkeit und die Höhe der Auszahlungen legen Sie fest. Sie können den Plan jederzeit flexibel ändern. Darüber hinaus sind zweimal jährlich auch ungeplante Auszahlungen möglich.

Startmanagement

Startmanagement Das optionale Startmanagement streckt Ihre Investition über einen von Ihnen bestimmten Zeitraum (maximal drei Jahre). Es sorgt dafür, dass Ihr Kapital zunächst in einen risikoreduzierten Startfonds investiert wird. Über den von Ihnen gewählten Zeitraum wird das Kapital dann Schritt für Schritt in die von Ihnen gewählte Fondsauswahl transferiert. Ihr Vorteil: Sie steigern die Chance, den richtigen Investitionszeitpunkt zu erwischen.

Große Fondsauswahl

Fondsauswahl Mit WeitBlick investieren heißt, Zugriff auf rund 20 Fonds unseres Investmenthauses Standard Life Investments zu bekommen. Sie haben dabei die Wahl, ob Sie lieber sicherheitsorientiert oder renditeorientiert anlegen möchten. Und Sie können Ihr Portfolio jederzeit nach Ihren Wünschen verändern. Übrigens: Je nach Fonds und Tarif Ihres Vertrags erstatten wir Ihnen monatlich einen Teil der Fonds-Managementgebühren zurück. Wir nennen das Kundenbonus. Fragen Sie Ihren Vermittler danach. Factsheets zu den Fonds finden Sie hier.

Hinterbliebenenabsicherung

Hinterbliebenenabsicherung Im Fall der Fälle sind bezugsberechtigte Hinterbliebene mit WeitBlick abgesichert: Stirbt die versicherte Person innerhalb der ersten fünf Jahre nach Vertragsbeginn, zahlen wir das Fondsvermögen aus. Im sechsten Jahr sogar 10 Prozent mehr als das Fondvermögen. Danach reduziert sich die Auszahlung jährlich bis auf 100 Prozent des Fondsvermögens zum Ablaufdatum. Und das alles ohne Gesundheitsprüfung (für Beiträge bis 2,5 Mio. Euro). Bei zwei versicherten Personen wird der Hinterbliebenenschutz ausgezahlt, wenn beide versicherten Personen verstorben sind. Auch das unterstützt die langfristige Planbarkeit Ihrer Vermögensanlage.

Zuzahlungen

Zuzahlung Natürlich können Sie das Fondsvermögen in Ihrem Vertrag durch Zuzahlungen aufstocken, das geht ab 5.000 Euro bis maximal 1.000.000 Euro pro Zuzahlung. Zuzahlungen sind monatlich möglich. Die Zuzahlung kann dabei selbstverständlich auch in einen anderen Fonds als die bisher gewählten fließen. Das bestimmen Sie.

Fondswechsel

Shiften Sie haben einen Fonds gewählt, ändern Ihre Meinung und möchten Fondsanteile in ein anderes Investment überführen? Dann shiften Sie doch einfach. Dies ist einmal pro Monat kostenfrei möglich.

Fragen Sie Ihren Steuerberater - es könnte sich für Sie lohnen

Steuervorteile Mit WeitBlick können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Steuern sparen und so die Steuerlast auf Ihre Kapitalerträge verringern – selbst wenn Sie Ihre Anlage verändern. Wie das? Normalerweise versteuern Sie die Differenz zwischen dem Auszahlungsbetrag und der Summe der eingezahlten Beiträge. Konkret sprechen wir von 25 Prozent Kapitalertragsteuer (zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer) mit abgeltender Wirkung. Wenn Sie in WeitBlick investiert sind, Sie Ihre Auszahlung erst zwölf Jahre nach Vertragsabschluss erhalten und Sie als Steuerpflichtiger dann bereits das 62. Lebensjahr vollendet haben, ist der oben genannte Differenzbetrag nur zur Hälfte mit Ihrem individuellen Steuersatz steuerpflichtig. Kurz: Mit WeitBlick können Sie Freibeträge nutzen.

Family-Option: bequem Vermögen übertragen

Übertragen Mit der Family-Option können Sie Vermögen innerhalb oder zwischen Generationen bequem übertragen – ganz einfach, indem Sie Ihren Versicherungsvertrag für zwei Versicherungsnehmer und/oder zwei versicherte Personen abschließen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Ihren Ehepartner, Ihr Kind oder eine andere Ihnen nahestehende Person als zweiten Versicherungsnehmer einbinden möchten. Dennoch bestimmen Sie weiterhin selbst, wie über das Kapital verfügt wird. Falls Sie die Kontrolle über Ihr Vermögen auf Ihren Ehe- oder Lebenspartner ausweiten möchten, können Sie diesen als zweite versicherte Person in den Vertrag integrieren – vorausgesetzt, die maximale Altersdifferenz zwischen Ihnen beträgt nicht mehr als 20 Jahre. Zu weiteren Gründen, die eine Vertragskonstellation mit zwei versicherten Personen nahelegen, sprechen Sie mit Ihrem Berater.

Erben und schenken mit Steuervorteilen - ohne Notar, ohne Rechtsanwalt

Hinterbliebenen WeitBlick erspart Ihnen den bürokratischen und finanziellen Aufwand bei der Vermögensübertragung für Rechtsanwälte und Notare: Sie benötigen keine notarielle Beurkundung, kein Testament und müssen sich auch nicht mit testamentarischen Aktualisierungen herumärgern. Und Sie haben die Möglichkeit, Freibeträge bei der Erbschafts- und Schenkungssteuer zu nutzen.

Downloads

Berater-Finder

Berater finden

Ihr direkter Weg zu einem unabhängigen Berater