• Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Xing

Pressemeldung

PDF-Version

Diese Pressemeldung steht Ihnen auch als PDF-Datei zur Verfügung

Frankfurt, 23.05.2011

Standard Life mit neuem Markenauftritt und neuem Firmenlogo

Standard Life hat seine Markenwerte, sein visuelles Erscheinungsbild und sein seit 1992 unverändertes Firmen-Logo erneuert. Im Kern des veränderten Auftritts steht das Versprechen an Kunden und Makler, dass es künftig einfacher ist, mit Standard Life zu investieren. Der britische Lebensversicherer führt die neue Positionierung seit Februar schrittweise in seinen internationalen Niederlassungen ein.

Anfang Februar wurde der Markenauftritt und das neue Logo erstmals im Heimatmarkt Großbritannien vorgestellt. Vor zwei Wochen folgte die hauseigene Investmentgesellschaft Standard Life Investments (SLI), deren visuelle Identität sowie das Logo stärker in den Konzernauftritt integriert wurden. Als erste internationale Niederlassung führt am heutigen Montag die deutsche Niederlassung mit der Vertriebsdirektion Österreich die neue Marke ein. Die neue Positionierung beruht auf umfangreichen Kundenstudien, Befragungen von Geschäftspartnern und weiteren Untersuchungen in den vergangenen beiden Jahren und wurde als global integriertes Konzept entwickelt.

Mit dem neuen Markenauftritt möchte Standard Life auch ein Zeichen für mehr Transparenz und Kundennähe setzen. „Wir wollen, dass unsere Kunden und Geschäftspartner zuversichtlich und positiv in ihre finanzielle Zukunft blicken können“, erklärt Bertram Valentin, Geschäftsführer von Standard Life Deutschland. In einer von Komplexität und Unsicherheit geprägten Finanzwelt sei es wichtig, die Kunden in ihrer wachsenden finanziellen Verantwortung zu unterstützen. „Wir müssen Finanzthemen verständlicher machen, eine stärker am Kunden orientierte Sprache anschlagen und auch künftige Produktangebote besser am Kundennutzen, an Einfachheit und Verständlichkeit ausrichten“, so Valentin.

So entnimmt der Versicherer beispielsweise nach Einstellung der Beitragszahlung durch den Kunden keine Kosten für die Vertragsverwaltung. Für die Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit gibt es künftig eine vereinfachte, direkt in den Antrag integrierte Gesundheitserklärung. Für den Umgang mit Pensionsverpflichtungen und Einzeldirektversicherungen (Einzel-DV) wurden zahlreiche Lösungen und Unterstützungsangebote entwickelt. Eine Checkliste für die Direktversicherung ermöglicht einen transparenten Beratungsprozess, eine Servicegarantie stellt die schnelle Bearbeitung policierungs-reifer Anträge für Einzel DVs sicher. Orientierungshilfen sollen insbesondere mittelständischen Unternehmen die Auslagerung von Pensionsverpflichtungen erleichtern, computergestützte Verwaltungsprogramme Personalabteilungen dabei unterstützen komplexere bAV-Programme intern zu verwalten. Damit weitet Standard Life sein Ziel, ein vollständiges Produktangebot im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge bieten zu können, konsequent auch auf Serviceangebote aus.

Pressekontakt

Kathrin Schweykart

Standard Life Versicherung

Kathrin Schweykart, Leiterin Unternehmenskommunikation
Lyoner Str. 15, 60528 Frankfurt/Main

Tel.: +49 (0)69 66572-1850
Fax: +49 (0)69 66572-2759